Home
Jahreshauptversammlung 2010
Geschrieben von: Rainer Kress   
Donnerstag, 25. März 2010 um 18:45

 

Geänderte Führungsriege bei den "Urus"

 

Rekordbesuch: 51 Mitglieder - Aktuell 575 Vereinsmitglieder - Erfolgreicher Neubeginn der Vollmannschaften - weiterhin relativ hoher Darlehensstand -  zügige Neuwahlen

Unterreichenbach (rk) - Trotz der anstehenden Neuwahlen war bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SV Unterreichenbach mit 51 Mitgliedern (von insgesamt aktuell 575) ein Rekordbesuch zu verzeichnen.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Martin Brechetsbauer und einer Gedenkminute für die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder folgten die Berichte der Vorstandschaft:

Martin Brechetsbauer blickte auf die wichtigsten Punkte der vergangenen 12 Monate zurück und gab einen Ausblick auf die kommenden Monate: Zunächst das Thema 3. Sportplatz: Trainingsbetrieb läuft; aber ansonsten kaum Fortschritte; es gibt also noch viel zu tun. Auch auf den anderen beiden Plätzen (z.B. B-Platz: Flutlicht) herrscht Handlungsbedarf. Gleiches gilt für die Gebäude iVm Maßnahmen, um die immer weiter steigenden Energiekosten in den Griff zu bekommen. Diese Themen sollen zukünftig durch die neu zu wählenden Personen für den 2. bzw. 3. Vorstand abgedeckt werden. Einiges wie neue Fenster und Energiesparleuchten in der Halle wurde auch bereits erledigt. Er hob u.a. die zahlreichen Veranstaltungen des Vereins (Großes Jugendfußballturnier inkl. AH, Weinfest, Familienweihnachtsfeier) hervor. Der seit einem Jahr „produktive“ Internetauftritt des SV Unterreichenbach (
www.sv-unterreichenbach.de) erfreut sich großer Beliebtheit und vereinfacht sowohl die Information als auch die Kommunikation. Als Highlight stehen bald die Veranstaltungen anlässlich des 75jährigen Vereinsjubiläums (7./8. Mai 2010) an. Am Ende seiner Ausführungen unterstrich Martin Brechetsbauer nochmals, dass er definitiv nur noch ein Jahr als 1. Vorstand zur Verfügung steht und bedankte sich bei allen Verwaltungsmitgliedern, Trainer/Betreuern, Helfern und Gönnern für ihre Unterstützung.

Anschließend gaben 1. Spielleiter Gerd Distler, Schülerleiter Thomas Schramm, Harald Alt (AH-Mannschaft), Margit Müller/Sabrina Hörlein (Abteilung Kinderturnen/Damengymnastik) und Elfriede Pühringer (Tennis) jeweils einen Rückblick ihrer Abteilungen auf das sportliche und gesellige Geschehen des abgelaufenen Jahres:

Nach dem enttäuschenden 10. Platz in der Saison 08/09 nahm man einen erfolgreichen Neustart in Angriff - mit neuem Trainerstab Stefan Nüssing/Rainer Nusselt (1. Mannschaft), Michael Steub (2. Mannschaft) und 8 Neuzugängen. Es läuft momentan sehr gut, d.h. die Trainingsbeteiligung ist top und die 1. Mannschaft hat noch alle Chancen, den angepeilten Aufstieg (in der Winterpause Tabellendritter) zu schaffen. Die 2. Mannschaft steht bereits an der Tabellenspitze. Gerd Distler bedankte sich auch bei den Sponsoren Jochen Scharf und Thomas Kreiselmeyer, die vieles erst möglich machten, und appellierte schließlich an alle (Anwesenden), sich aktiv im Verein einzubringen.

Im Schüler-/Jugendfußball sind neben dem Highlight großes Jugendturnier, das auch in diesem Jahr vom 2.-4.07.2010 bereits in seiner 15. Auflage stattfinden wird, insbesondere die Erfolge der Schüler in der Halle zu nennen, wo man bei den Stadtmeisterschaften, wo man in diesem Jahr auch als Ausrichter fungierte, 2mal als Sieger hervorging. Um die hervorragende Jugendarbeit weiter fortzusetzen - aktuell befinden sich 7 Mannschaften im Spielbetrieb - werden natürlich immer Trainer/Betreuer gesucht.

Die AH läuft spielt weiter in bewährter Manier in einer Spielgemeinschaft mit der DJK Schwabach und hat 2009 11 Einsätze absolviert, darunter das eigene AH-Turnier im Sommer und ein Spiel gegen die Traditionself des 1. FCN am 11.09.09.

Die Abteilung Kinderturnen/Damengymnastik läuft sehr gut und stellt weiterhin ein reichhaltiges Angebot für alle Altersgruppen zur Verfügung - u.a. schon allein 55 Aktive im Bereich Kinderturnen/Cheerleaders sowie Damengymnastik (die zwei bestehenden Gruppen wurden zusammengelegt), Fatburner-Step und Bodystyling. Zudem ist eine neue Gruppe Seniorengymnastik im Aufbau. Die Tennisabteilung besteht aktuell aus 8 aktiven Mitgliedern.

Anschließend gab Kassier Markus Böhm einen groben Überblick über die finanzielle Situation des Vereins: Der Darlehensstand beträgt immer noch rund 135.000 EUR.

Vor den Neuwahlen, die trotz einiger ja neu zu besetzender Posten zügig abliefen, bedankte sich Martin Brechetsbauer beim scheidenden 2. Vorstand Alexander Pühringer, der seit 1971 in der Vorstandschaft tätig ist, mit einem kleinen Präsent.

Im Folgenden alle Verwaltungsmitglieder: 1. Vorstand Martin Brechetsbauer, 2. Vorstand Erwin Söhlmann (neu), 3. Vorstand Guido Brunner (neu), Kassier Markus Böhm, 2. Kassier Manfred Merkel und Schriftführer Wolfgang Fischer. hat. Gewählt bzw. in ihren Funktionen bestätigt wurden weiterhin: 1. Spielleiter Gerd Distler, 2. Spielleiter Tobias Franzke (neu), 1. Jugend/-Schülerleiterin Kathleen Markula (neu), 2. Jugend/-Schülerleiter Roland Rabus (neu), Abteilungsleiterin Tennis Elfriede Pührunger sowie Margit Müller und Sabrina Hörlein (1./2. Abteilungsleiterin Damengymnastik/Turnabteilung). Presse/Öffentlichkeitsarbeit: Rainer Kreß und weitere 6 Beisitzer mit festen Aufgabengebieten: Thomas Bauer, Gerhard Erlbacher, Bernd Konheiser (neu), Alexander Pühringer (neu), Jürgen Schorsch und Thomas Walter. Als Kassenrevisoren wurden schließlich Hans Brechtelsbauer und Bernd Hörlein (neu) gewählt.

Im Rahmen des letzten Tagesordnungspunktes Anträge und Verschiedenes stellte Erwin Söhlmann den Antrag auf Einführung verpflichtender Arbeitsstunden für aktive Mitglieder, verbunden mit einer finanziellen Sanktionsmöglichkeit bei Nichtableistung. Nach einer regen Diskussion soll dieses Thema zunächst in der neuen Verwaltung besprochen werden. Dann werden ggf. weitere Schritte (z.B. ggf. Platzierung auf der Tagesordnung der nächsten Jahreshauptversammlung) eingeleitet. Damit endete die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Unterreichenbach nach knapp 3 Stunden Dauer.

LAST_UPDATED2
 
SV Unterreichenbach, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting